PDG-B.S 50-1-2 | REF. 168693

Für Gas: Ethylen , Helium , Wasserstoff , Methan , Sauerstoff , Propan , Propylen , Luft , Stickstoff , Argon
Maximaler Eintrittsdruck: 50 bar
Ausgangsdruck: 0.05 bis 1 bar
Nenndurchfluss bei Stickstoff: 2 Nm³/h
Verbindung Eingang: G 3/8 BSPP innen
Verbindung Ausgang: G 3/8 BSPP innen
Material: Hergestellt aus Edelstahl
Verwendung: Verrohrung

Mehr über PDG-B.S 50-1-2 | REF. 168693

Die Kompaktentnahmestellen werden mit einem Absperrventil (1/4 Umdrehung), einem Niederdruckregler und einem Niederdruckmanometer geliefert.

Die PDG-Entnahmestellen sind konzipiert für Gasversorgungsanlagen in Laboratorien und Produktionslinien.

Kompakt und ökonomisch aufgebaut
Wandmontierte Entnahmestelle aus einem Guß reduziert die Möglichkeit von Undichtigkeiten
Zuverlässig durch ausgereifte Technik

Maximaler Eingang

50 bar

Maximaler Ausgang

0.05 bis 1 bar

Durchfluss

2 Nm³/h

Eingangstyp

G 3/8 BSPP innen

Ausgangstyp

G 3/8 BSPP innen

Abmessungen

L : 45 mm
H : 145 mm
D : 108 mm
Diam1 : 40 mm

Grafik


Nettogewicht

1.90 kg

Gehäuse

316L Edelstahl

Valve

Auf/Zu 1/4 Drehung, Sitz in 316L Edelstahl PCTFE beschichtet, Membran aus Hastelloy C®

Regulator

Edelstahl Faltenbalg, Sitz in Edelstahl 316L FKM beschichtet

Manometer

Edelstahlgehäuse Ø 40 mm

Dichtung

FKM (Viton®), PTFCE(Kel-F®)

PDG-B.S

Mehr über PDG-B.S

Kompakte Wandentnahmestelle Absperren und Regeln des Betriebsdruckes bzw. des Durchflusses Geeignet für Reinstgase bis 6.0 Hergestellt aus Edelstahl Entnahmestelle mit einem Vordruck bis 50 bar, haupsächlich für folgende Gasarten: Inerte Gase (Stickstoff), Luft, Sauerstoff, Wasserstoff, Propan, Propylen, Ethylen und Methan.