BSI 50-1-2 | REF. 15839

Für Gas: Wasserstoff , Lachgas , Sauerstoff , Inertgase , Ammoniak , Kohlendioxid , Kohlenmonoxid
Maximaler Eintrittsdruck: 50 bar
Ausgangsdruck: 0,05 bis 1 bar
Nenndurchfluss bei Stickstoff: 2 Nm³/h
Verbindung Eingang: G 3/8 BSPP innen
Verbindung Ausgang: G 3/8 BSPP innen
Material: Hergestellt aus Edelstahl
Verwendung: Verrohrung

Mehr über BSI 50-1-2 | REF. 15839

Die Regler sind mit zwei Hoch- und Niederdruckmanometern und einem sammelbaren Überdruckventil ausgestattet.

Die BSI-Regler werden in Labors für Anwendungen eingesetzt, die eine Wiederholbarkeit und eine extrem genaue Druckregelung in der zweiten Stufe erfordern. Sie werden insbesondere als Entnahmestelle eingesetzt, die auf dem Absperrventil VPM.S oder an der Entnahmestelle ELC.S montiert sind.

Maximaler Eingang

50 bar

Maximaler Ausgang

0,05 bis 1 bar

Durchfluss

2 Nm³/h

Eingangstyp

G 3/8 BSPP innen

Ausgangstyp

G 3/8 BSPP innen

Ausführung

Einstufig

Abmessungen

L : 41 mm
H : 105 mm
D : 100 mm
Diam1 : 50 mm

Nettogewicht

0.50 kg

Gehäuse

316 Edelstahl

Ventilsitz

PTFCE (Kel-F®)

Ventil

316L Edelstahl

Bellow

Edelstahl

Manometer

Mechanik aus Edelstahl, Ø 50 mm, Dichtung aus PCTFE

Dichtung

PCTFE, EPDM

BSI

Mehr über BSI

Leitungsdruckregler einstufig Montage im Rohrleitungsnetz einem Gaspanel oder Entnahmestelle Geeignet für nicht-korrosive Reinstgase und Gemische Hergestellt aus Edelstahl Alle nicht korrosiven Reinstgase und Reinstgasgemische.